Impfen oder nicht impfen - das ist hier die Frage!

  04.05.2021


Im ersten Teil wird uns Anna Tengg vom LOGO-Jugendmanagement Steiermark Handwerkszeuge vorstellen, wie wir Fake-News in Bezug auf das Corona-Virus und die Impfung erkennen könne. Wir gehen unter anderem den Fragen nach, wie wir Falschmeldungen von seriösen Informationen unterscheiden können: Wie finde ich seriöse Quellen und wie unterscheiden sie sich von unseriösen Informationen? 

Im zweiten Teil ist Dr. med. univ. Martin Sprenger von der Medizinischen Universität Graz unser Gast und wird uns über die Corona-Impfung informieren. Dabei geht es um allgemeine medizinische Fragen, wie z.B.: Wie funktioniert eine Impfung eigentlich? Wer sollte sich impfen lassen? Und warum? Gibt es Nebenwirkungen und wie riskant/gefährlich sind diese möglicherweise? Was habe ich persönlich eigentlich davon?

Gemeinsam schauen wir uns auch diverse Meldungen an, die unter anderem in sozialen Medien zu finden sind: Stimmt es eigentlich, dass die Corona-Impfung unsere DNA verändert? Macht die Impfung unfruchtbar? … Ich habe gehört, man kann wegen der Impfung blind werden… usw.

Im dritten Teil können wir unsere eigenen Fragen stellen, um Antworten zu genau den Themen zu bekommen, die uns besonders interessieren. – Übrigens geht es bei diesem Online-Event nicht darum, dich davon zu überzeugen, dich impfen zu lassen, sondern darum, dir alle Informationen zur Verfügung zu stellen, damit du deine eigene Entscheidung treffen kannst.

Zielgruppe:  # Österreichweit alle SOS-Kinderdorf Alumni/Ehemalige & Jugendliche vor dem „Sprung“ # Österreichweit alle SOS-Kinderdorf Mitarbeiter*innen

Anmeldung bis Freitag, 30. April unter info@alumni-akademie.at - Den zoom-Link schicken wir dir nach deiner Anmeldung per Mail zu.